Federn- u. Daunenwäsche

Im Bettenhaus Bauerfeind werden die Federn und Daunen dem Inlett entnommen, entstaubt, mit Wasser und Flüssigseife (ohne chemische Zusätze) gewaschen, entkeimt und sortiert.

Das Wort Reinigung löst oft die Furcht vor immensem Chemie-Einsatz aus. Dabei ist das mit Federn und Daunen ganz einfach! Wasser, Waschmittel, UV-Licht und Luft – das sind die Anteile um aus Geflügelfedern Bettfedern zu machen.

Durch die von uns verwendete Neutralseife wird die Ware weniger stark entfettet, und bleibt dadurch elastisch und trocket nicht aus.
UV-Licht wird zur Desinfektion eingesetzt, einfach ein Anteil Sonnenstrahlen, der unerwünschten Kleinstlebewesen den Garaus macht

Zum Befüllen werden Inletts in den verschiedensten Größen, Farben, Qualitäten und Näharten angeboten.